Forschungsdaten: Client-Code für Versionierung veröffentlicht

Seit Mai ist der Quellcode des RePlay-DH-Clients auf GitHub zugänglich.

Dokumentation ist eine wichtige aber oft vernachlässigte Aufgabe. Das Projekt RePlay-DH hat sich zum Ziel gesetzt ein Programm zu entwickeln, das, ohne den gewohnten Arbeitsalltag zu verlassen, auf einfache Art und Weise ermöglicht, Zwischenstände von Forschungsdaten zu dokumentieren. Ein erste Version ist nun fertig gestellt worden und steht zum Testen zur Verfügung. Sowohl der Sourcecode als auch ein ausführbares Programm sind unter https://GitHub.com/RePlay-DH/ verfügbar. Die aktuelle Version des Programms kann als zip-File heruntergaladen werden. Um den Client zu starten, muss Java (Version 8 oder höher) auf dem Rechner installiert sein. Beim ersten Start wird der Nutzer durch einen Setup-Wizard geführt, danach kann ein beliebiges Verzeichnis auf Änderungen überwacht werden.

Die Änderungen können mit definierten Metadaten beschrieben werden. Bisher ist das in dem Projekt entwickelte Metadatenschema für die Computer-Linguistik hinterlegt. Es besteht die Möglichkeit weitere Metadatenschemata einzufügen. Metadaten, mit denen der Arbeitsprozess dokumentiert wurde,  können in verschiedene Formate exportiert werden. Darüber hinaus ist die  Anbindung an ein lokales Repositorium vorgesehen, um Daten aus dem Client heraus zu publizieren. Bisher wurde dazu eine Schnittstelle zu DSpace implementiert.

Das Projektteam freut sich über Tester und Rückmeldungen.

Stadt – Land – Fluss. Unser Neckar. Zweiter Hochschulkongress

Neue Ideen, Ergebnisse aus Forschungsprojekten und Abschlussarbeiten

Am 21. Juni findet in der Universitätsbibliothek, Campus Stadtmitte, der Hochschulkongress zur Vernetzung von Wissenschaft, Lehre und Praxis statt.

Neben der Präsentation neuer Ideen und Ergebnissen aus Forschungsarbeiten und Abschlussarbeiten von Studierenden, ist Raum für den Erfahrungsaustausch und die Netzwerkbildung zwischen Studierenden und Neckar-Akteuren.

Mehr dazu unter: http://www4.um.baden-wuerttemberg.de/servlet/is/103735/

Programm: Programm_UnserNeckarHochschulkongress2018(1)

Nachhaltigskeitstage 2018 Baden-Württemberg

Am 7. Juni in der UB Stadtmitte

N!achhaltigkeitsinitiativen an der Uni Stuttgart

Nachhaltig Handeln funktioniert am besten gemeinsam, darum veranstaltet das HLRS die Nachhaltigkeitstage in diesem Jahr wieder zusammen mit verschiedenen Partnern, die sich alle auf unterschiedliche Weise für einen lebenswerten Campus und eine zukunftsfähige Lehre einsetzen. Da eine Zusammenarbeit immer mehr als die Summe aller einzelnen ist, bietet unser Nachhaltigkeitsnetzwerk an der Uni Stuttgart in diesem Jahr mehr praktische Informationen, mehr spannendes Hintergrundwissen (in diversen Vorträgen) und mehr tolle Aktionen.

Am 7.6.18 verlosen wir Führungen zu Deutschlands schnellstem Supercomputer und ihr bekommt die Möglichkeit, am 8.6.18 in unserem Simulationsraum mit 3D-Brille in eine virtuelle Welt einzutauchen.

Programm unter: http://www.energie.uni-stuttgart.de/artikel/Gemeinsam-in-eine-Nachhaltige-Zukunft/