Wissenschaftlicher Mitarbeiter für den Bereich OER (m/w/d)

Die Bewerbungsfrist endet am 18.07.2020

Beschreibung

Die Universitätsbibliothek Stuttgart (UB) ist eine wissenschaftliche Universalbibliothek mit zwei Standorten (Universitätscampus Stadtmitte und Vaihingen) und Zentrum eines Bibliothekssystems mit 119 Institutsbibliotheken. Die UB betreut ca. 32.000 Benutzer und verfügt über ca. 1,65 Millionen Medieneinheiten sowie ca 30.000 Online-Zeitschriften und 81.000 E-Books. Sie entwickelt innovative Informationsdienste für Studium, Lehre und Forschung und führt laufend größere und kleinere Projekte durch.

Für das im Rahmen der Qualitätsoffensive Lehrerbildung des BMBF geförderten Projekts MakEd_digital sucht die Universitätsbibliothek Stuttgart in Zusammenarbeit mit der Professional School of Education Stuttgart-Ludwigsburg (PSE) zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d)

(TV-L E13, 50% befristet bis 31.12.2023)

 

Anforderungsprofil

Die Stelle ist im institutionenübergreifenden Projekt MakEd_digital angesiedelt. Das vom BMBF geförderte Vorhaben zielt auf die Entwicklung digitalisierungsbezogener Kompetenzen von angehenden Lehrpersonen zur Nutzung, Entwicklung und Reflexion digitaler Medien und Werkzeuge in Lehr-/Lernkontexten. Projektziel ist die Entwicklung und Implementierung didaktischer, digitaler Makerspaces als realer Ort oder als mobile Variante sowie als virtuelle Plattform mit Open Educational Resources (OER). Die Stelle ist in der Universitätsbibliothek der Universität Stuttgart angesiedelt.

Im Projektteam sind Sie verantwortlich für die Schulung und Beratung der Nutzung und Produktion von OER, der Erschließung vorhandener OER und der urheberrechtlichen Orientierung der Nutzer*innen des Makerspaces. Außerdem konzeptionieren, koordinieren und verbessern Sie die Workflows im Zusammenspiel mit dem Landesbildungsserver und dem Zentralen OER Repositorium (ZOERR) der baden-württembergischen Hochschulen.

Das sollten Sie mitbringen:

Sie haben Ihr für die Tätigkeit einschlägiges Studium erfolgreich abgeschlossen oder besitzen Berufserfahrung in diesem Bereich. Freie Lizenzen (vor allem Creative Commons) sind Ihnen genauso vertraut wie die einschlägigen Metadatenstandards im E-Learning-Bereich. Sie haben Spaß daran, motivierte Lehrende und Lernende zu schulen und mit ihnen Neues zu entwickeln. Ihre konzeptionellen und kommunikativen Fähigkeiten helfen Ihnen dabei, Einzelvorhaben erfolgreich zu initiieren und durchzuführen. Deutsch und möglichst auch Englisch beherrschen Sie fließend in Wort und Schrift.

Die Bereitschaft sich in Dokumentenserver-Software einzuarbeiten ist vorhanden. Kenntnisse  in OER-Repositorien sind wünschenswert.

Fragen zum Inhalt der ausgeschriebenen Stelle beantwortet Ihnen gerne Herr Stefan Drößler  (Tel.:0711/685-83509) .

Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche Arbeit in einer guten Arbeitsatmosphäre und einem innovativem Umfeld.

Die Universität Stuttgart möchte den Anteil der Frauen erhöhen. Frauen werden deshalb ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt.

Ihre aussagekräftige und vollständige Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe der Stellenwerk-Id S-2020-06-26-315265 bis zum 18.07.2020  an die Universitätsbibliothek Stuttgart, Personalstelle, Holzgartenstraße 16, 70174 Stuttgart oder per E-Mail (in max. 3 Dokumenten zusammengefasst) an personal@ub.uni-stuttgart.de

Bitte beachten Sie bei der Übersendung Ihrer Bewerbung per E-Mail, dass bei dieser Übermittlung Ihre Daten unverschlüsselt sind und unter Umständen von Unbefugten zur Kenntnis genommen oder auch verfälscht werden können.

Die Informationen zum Umgang mit Bewerberdaten nach Art. 13 DS-GVO können Sie im Internet unter https://uni-stuttgart.de/datenschutz/bewerbung einsehen.

Bibliotheksrat (m/w/d), 100%, unbefristet)

Die Bewerbungsfrist endet am 06.07.2020

Beschreibung

Die Universitätsbibliothek Stuttgart (UB) ist eine wissenschaftliche Universalbibliothek mit zwei Standorten (Stadtmitte und Vaihingen) und Zentrum eines Bibliothekssystems mit 117 Institutsbibliotheken. Die UB betreut ca. 50.000 Benutzer und verfügt über ca. 1,65 Millionen Medieneinheiten sowie ca 31.000 Print- und Online-Zeitschriften und 96.000 E-Books. Sie entwickelt innovative Informationsdienste für Studium, Lehre und Forschung und führt laufend größere und kleinere Projekte durch.

Die UB sucht zum nächstmöglichen Termin einen

Bibliotheksrat (m/w/d), 100%, unbefristet)

Die Stelle ist unbefristet. Die Eingruppierung erfolgt in A13/E13. Die Einstellung erfolgt abhängig von den persönlichen Voraussetzungen im Beamten- oder im Beschäftigtenverhältnis.

Anforderungsprofil

Ihre Aufgaben:

  • Betreuung von ingenieurwissenschaftlichen Fächern und Bereitschaft zur Betreuung fachfremder Fächer
    • Auswahl von Medien, Sacherschließung
    • Pflege von Präsenz- und Freihandbeständen
    • Koordinierung des Bestandsaufbaus mit den betroffenen Fakultäten und Instituten
    • fachliche Verantwortung des campusweiten Angebots an elektronischen Medien
    • Vermittlung fachbezogener Informationskompetenz
  • Neukonzeption der IK-Aktivitäten der UB im universitären Kontext
  • Bereitschaft zur Übernahme von Aufgaben in der Bibliotheksverwaltung

Vorausgesetzt wird die Teilnahme an Spät- und Samstagsdiensten im Benutzungsbereich der UB.

Wir erwarten:

  • Laufbahnprüfung für den höheren Dienst an wissenschaftlichen Bibliotheken oder einen gleichwertigen Abschluss
  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium, bevorzugt im Bereich Ingenieurwissenschaften
  • Bereitschaft zu Schulungs- oder Lehrtätigkeiten
  • Sicherer Umgang mit den üblichen Office-Anwendungen
  • Teamfähigkeit und Organisationstalent, kommunikative Kompetenz und Leistungsbereitschaft, verbunden mit einem Sinn für pragmatische Lösungen

Wir bieten:

  • Einen moderen Arbeitsplatz mit einem kollegialen und vielseitigem Arbeitsumfeld
  • Umfassende und intensive Einarbeitung
  • Ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • Einen Arbeitsgeber mit breit gefächertem Fort- und Weiterbildungsangebot, einem betrieblichem Gesundheitsmanagement, flexible Arbeitszeiten und ein Jobticket

Für inhaltliche Fragen zur ausgeschriebenen Stelle steht Ihnen Frau Mehl (0711/ 685 83625) zur Verfügung.

Die Universität Stuttgart möchte den Anteil der Frauen erhöhen. Frauen werden deshalb ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt.

Ihre aussagekräftige und vollständige Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe der Stellenwerk-Id S-2020-06-16-313998 bis zum 06.07.2020  an die Universitätsbibliothek Stuttgart, Personalstelle, Holzgartenstraße 16, 70174 Stuttgart oder per E-Mail (in max. 3 Dokumenten zusammengefasst) an personal@ub.uni-stuttgart.de

Bitte beachten Sie bei der Übersendung Ihrer Bewerbung per E-Mail, dass bei dieser Übermittlung Ihre Daten unverschlüsselt sind und unter Umständen von Unbefugten zur Kenntnis genommen oder auch verfälscht werden können.

Die Informationen zum Umgang mit Bewerberdaten nach Art. 13 DS-GVO können Sie im Internet unter https://uni-stuttgart.de/datenschutz/bewerbung einsehen.

 

Bibliothekar (m/w/d) (50%, unbefristet)

Die Bewerbungsfrist endet am 06.07.2020

Beschreibung

Die Universitätsbibliothek Stuttgart (UB) ist eine wissenschaftliche Universalbibliothek mit zwei Standorten (Stadtmitte und Vaihingen) und Zentrum eines Bibliothekssystems mit 117 Institutsbibliotheken. Die UB betreut ca. 50.000 Benutzer und verfügt über ca. 1,65 Millionen Medieneinheiten sowie ca 31.000 Print- und Online-Zeitschriften und 96.000 E-Books. Sie entwickelt innovative Informationsdienste für Studium, Lehre und Forschung und führt laufend größere und kleinere Projekte durch.

Die UB sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Abteilung Mediendienste, Referat Medienbearbeitung eine/n

Bibliothekar (m/w/d, 50%, unbefristet)

im Team Monografien UB (T2). Die Stelle ist unbefristet. Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst der Länder (E9 -TV-L).

Anforderungsprofil

Ihre Aufgaben:

  • Erwerbung und Katalogisierung von Medien im integrierten Geschäftsgang, insbesondere Monografien und e-Books
  • Wahrnehmung von Aufgaben im Bereich Bestandspflege

Vorausgesetzt wird die Teilnahme an Spät- und Samstagsdiensten im Benutzungsbereich der UB.

Wir erwarten:

  • Erfolgreich abgeschlossenes (Fach-) Hochschulstudium (Diplom/Bachelor Informationsmanagement bzw. Bibliothekswesen, Diplom-Bibliohtekar/in oder einen vergleichbaren Abschluss)
  • Gute Katalogisierungskenntnisse
  • Erfahrung im Umgang mit Bibliothekssoftware, (aDIS/BMS-Kenntnisse wünschenswert)
  • Sicherer Umgang mit den üblichen Office-Anwendungen
  • Flexibilität und Teamfähigkeit sowie Leistungsbereitschaft und Belastbarkeit
  • Selbständiges und zuverlässiges Arbeiten

Wir bieten:

  • Einen moderen Arbeitsplatz mit einem kollegialen und vielseitigem Arbeitsumfeld
  • Umfassende und intensive Einarbeitung
  • Ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • Einen Arbeitsgeber mit breit gefächertem Fort- und Weiterbildungsangebot, einem betrieblichem Gesundheitsmanagement, flexible Arbeitszeiten und ein Jobticket

Für inhaltliche Fragen zur ausgeschriebenen Stelle steht Ihnen der Referatsleiter, Herr Marcel Thoms (marcel.thoms@ub.uni-stuttgart.de) zur Verfügung.

Die Universität Stuttgart möchte den Anteil der Frauen erhöhen. Frauen werden deshalb ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt.

Ihre aussagekräftige und vollständige Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe der Stellenwerk-Id S-2020-06-16-313989 bis zum 06.07.2020  an die Universitätsbibliothek Stuttgart, Personalstelle, Holzgartenstraße 16, 70174 Stuttgart oder per E-Mail (in max. 3 Dokumenten zusammengefasst) an personal@ub.uni-stuttgart.de

Bitte beachten Sie bei der Übersendung Ihrer Bewerbung per E-Mail, dass bei dieser Übermittlung Ihre Daten unverschlüsselt sind und unter Umständen von Unbefugten zur Kenntnis genommen oder auch verfälscht werden können.

Die Informationen zum Umgang mit Bewerberdaten nach Art. 13 DS-GVO können Sie im Internet unter https://uni-stuttgart.de/datenschutz/bewerbung einsehen.

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) (100%, befristet)

Die Bewerbungsfrist endet am 06.07.2020

Beschreibung

Die Universitätsbibliothek Stuttgart (UB) ist eine wissenschaftliche Universalbibliothek mit zwei Standorten ( Stadtmitte und Vaihingen) und Zentrum eines Bibliothekssystems mit 117 Institutsbibliotheken. Die UB betreut ca. 32.000 Benutzer und verfügt über ca. 1,65 Millionen Medieneinheiten sowie ca 30.000 Online-Zeitschriften und 81.000 E-Books. Sie entwickelt innovative Informationsdienste für Studium, Lehre und Forschung und führt laufend größere und kleinere Projekte durch.

Im Rahmen des Projektes ReSUS möchte die Unibibliothek Stuttgart gemeinsam mit dem Institut für Architektur von Anwendungssystemen eine Lösung für das nachhaltige Archivieren und automatisierte Provisionieren von Forschungssoftware und – daten entwickeln. Darüber hinaus soll das Finden und Zitieren von Software erleichtert werden. Durch eine integrierte Lösung für das Vergeben und Auswerten von Softwarelizenzen soll zusätzlich die Nutzung von Forschungssoftware erleichtert werden. Für dieses Projekt sucht die UB einen

wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d) (100%, befristet)

Die Stelle ist auf 3 Jahre befristet. Die Eingruppierung erfolgt, je nach persönlicher Voraussetzung bis zur Entgeltgruppe E 13 TV-L.

Anforderungsprofil

Ihre Aufgaben

  • Anforderungsanalyse und Definition des Veröffentlichungsprozesses von Forschungssoftware
  • Definition einer Lizenzontologie
  • Erarbeiten einer Methode zur Zitierbarkeit und Auffindbarkeit auf Basis geeigneter Metadaten
  • Implementierung von Schnittstellen zu bestehenden Diensten, Systemen und Komponenten, um eine webbasierte Plattform zur Archivierung und Veröffentlichung von Forschungssoftware zu schaffen

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Studium und Erfahrung mit Forschungssoftware
  • Bereitschaft zur Einarbeitung in das Themengebiet Softwarelizenzen
  • Vertiefte Kenntnisse in der Software-Entwicklung erwünscht
  • Fachkentnisse im Bereich Metadaten und Ontologien erwünscht
  • Gute Kommunikationsfähigkeit, Bereitschaft und Fähigkeit zur Zusammenarbeit im Team und im Austausch mit assoziierten Partnern
  • Fähigkeit zu selbständigem und eigenverantwortlichem Arbeiten

Wir bieten Ihnen spannende und abwechslungsreichen Aufgaben in einem hochmotivierten Team. Fragen zum Inhalt der ausgeschriebenen Stelle beantworten Ihnen gerne Frau Hermann  (Tel.:0711/685-82502) oder Frau Iglezakis (Tel. 0711 685-3648) .

Die Universität Stuttgart möchte den Anteil der Frauen erhöhen. Frauen werden deshalb ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt.

Ihre aussagekräftige und vollständige Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe der Stellenwerk-Id S-2020-06-16-313982 bis zum 06.07.2020  an die Universitätsbibliothek Stuttgart, Personalstelle, Holzgartenstraße 16, 70174 Stuttgart oder per E-Mail (in max. 3 Dokumenten zusammengefasst) an personal@ub.uni-stuttgart.de

Bitte beachten Sie bei der Übersendung Ihrer Bewerbung per E-Mail, dass bei dieser Übermittlung Ihre Daten unverschlüsselt sind und unter Umständen von Unbefugten zur Kenntnis genommen oder auch verfälscht werden können. Die Informationen zum Umgang mit Bewerberdaten nach Art. 13 DS-GVO können Sie im Internet unter https://uni-stuttgart.de/datenschutz/bewerbung einsehen.

NormenBibliothek des VDE lizenziert

Elektrotechnik-Normen bis Jahresende online zugänglich

Ab sofort stehen alle VDE-Normen unter https://www.normenbibliothek.de für die Mitglieder der Universität online zur Verfügung. Voraussetzung für die Nutzung ist, dass Sie sich im IP-Bereich des Campusnetzes befinden (ggf. über VPN). Die Normen kann man online lesen, ein Download der PDF-Fassung ist nicht möglich.

Unibibliothek Stadtmitte vom 3.6. – 4.6.2020 geschlossen

Dringende Netzwerkarbeiten im Gebäude

Die Unibibliothek am Standort Stadtmitte muss vom 3.-4. Juni 2020 wegen dringend erforderlichen Wartungsarbeiten an den Datennetzen geschlossen bleiben. Die Unibibliothek am Standort Vaihingen ist davon nicht betroffen und für den eingeschränkten Ausleihbetrieb von 10-15 Uhr geöffnet.

Für Sie bedeutet das am 3.-4. Juni:

  • an Ihren Rechnern zu Hause können Sie recherchieren, bestellen,
    verlängern
  • gewünschte Medien aus der Stadtmitte können erst ab dem 5.6.2020
    abgeholt werden
  • Medien, die in Vaihingen bereitliegen, können Sie in Vaihingen auch
    am 3. um 4. Juni abholen
  • LEA-Bestellungen aus Medien am Standort Stadtmitte können erst nach
    dem 5.6.2020 erfüllt werden
  • LEA-Bestellungen aus Medien am Standort Vaihingen können ohne
    zeitliche Verzögerung erfüllt werden
  • der Zugriff auf E-Ressourcen ist für Angehörige der Uni Stuttgart
    von der Wartung nicht betroffen

Wir bitten um Verständnis

Ihr UB-Team

UTB-Taschenbücher bis Jahresende lizenziert

Gute Neuigkeiten für Studierende: Bis zum Jahresende kann die UB die „roten UTB-Taschenbücher“ als E-Books bereitstellen!

Zur Unterstützung der digitalen Lehre und des Lernens im Homeoffice hat die Universitätsbibliothek Stuttgart „utb-studi-e-book“ lizenziert. Unter dem Motto „UTB: der Klügere liest rot“ hat der Verlag 2339 Titel der roten UTB-Taschenbuchreihe zu einem Paket geschnürt, welches nun bis Jahresende allen Angehörigen der Universität Stuttgart auch per VPN und Shibboleth zur Verfügung steht.

Euer UB-Team

 

Tutorials der UB Stuttgart // Verlängerungsmöglichkeit von Medien erweitert

Entliehene UB-Medien können jetzt bis zu 5x verlängert werden!

Da unsere Schulungsveranstaltungen momentan nicht stattfinden können, haben wir für unsere Nutzerinnen und Nutzer Selbstlernmaterialien erstellt. Eine erste Auswahl finden Sie bereits auf unserer Homepage verlinkt. Der Bereich wird laufend ergänzt.

Um unseren Nutzerinnen und Nutzern unnötige Anfahrtswege zu ersparen, können entliehene UB-Medien jetzt bis zu 5x verlängert werden (natürlich wie bisher erst 10 Tage vor Ablauf der Leihfrist).

Ihr UB-Team

 

Universitätsbibliothek weiterhin nur für den zugangsbeschränkten Ausleihbetrieb geöffnet

Beachten Sie bitte unbedingt die folgenden Aufenthaltsregeln

[English version below]

Seit dem 11.5.2020 ermöglicht die UB einen zugangsbeschränkten Ausleihbetrieb an den beiden Bibliotheksstandorten. Die Institutsbibliotheken bleiben weiterhin geschlossen.

Für die Ausleihe aller Medien ist eine vorherige Bestellung über den Online-Katalog erforderlich. Informieren Sie sich bitte unbedingt vor Ihrem Besuch auf den Seiten der UB. Der Aufenthalt zum Lernen und Arbeiten ist leider noch nicht möglich.

Der Zugang in die Bibliothek ist Montag bis Samstag zwischen 10:00 – 15:00 Uhr für max. 10 Nutzerinnen und Nutzern gleichzeitig gestattet (beachten Sie bitte, dass Medien, die am Freitag für den anderen Bibliotheksstandort bestellt werden, erst am Montag bereitliegen und nicht am Folgetag). Allerdings nur sofern Mund und Nase in geeigneter Weise bedeckt sind.

Nähere Hinweise zum eingeschränkten Betrieb erhalten Sie hier.

Aufenthaltsregeln

  1. Maximal 10 Nutzerinnen und Nutzer dürfen sich gleichzeitig in der Bibliothek aufhalten
  2. Der Zutritt der Bibliothek wird durch den Wachdienst gesteuert. Bitte folgen Sie den Anweisungen dieses Personals.
  3. Zur Zutrittssteuerung nutzen Sie bitte die bereitgestellten Körbe und geben diese beim Verlassen des Gebäudes wieder ab. Dadurch  können wir sicherstellen, dass sich nicht mehr als 10 Nutzerinnen und Nutzer gleichzeitig im Gebäude aufhalten.
  4. Wer noch keinen Einlass erhalten hat, wartet unter Wahrung des Sicherheitsabstandes außerhalb des Bibliotheksgebäudes.
  5. Das Betreten des Gebäudes ist nur gestattet, wenn Mund und Nase in geeigneter Weise bedeckt sind. Es gelten hierbei die Regeln der CoronaVO, § 3 (1) des Landes Baden-Württemberg in der ab 1. Juli 2020 gültigen Fassung analog.
  6. Beim Betreten des Gebäudes ist ein Kontaktdatenformular (UB Stadtmitte, UB Vaihingen) gemäß CoronaVO, §§ 6 und 14 auszufüllen. Ohne ausgefülltes Formular darf keine Nutzung des Gebäudes beispielsweise zur Ausleihe oder Rückgabe von Medien erfolgen.
  7. Halten Sie die Sicherheitsabstände zu anderen Nutzerinnen und Nutzern und dem Bibliothekspersonal ein.
  8. Entnehmen Sie bitte gezielt die von Ihnen bestellten Medien aus dem Abholregal und führen Sie die Verbuchung zügig durch. Verlassen Sie das Haus schnellstmöglich wieder.

Es gilt ein generelles Betretungsverbot für alle Personen, die
a. sich in den letzten 14 Tagen im Ausland aufgehalten haben
b. die innerhalb der letzten 14 Tage Kontakt zu einer mit dem Corona-Virus infizierten Person
hatten
c. selbst Symptome eines Atemwegsinfekts oder einer Fiebererkrankung aufweisen

 


English version:

From 11.5.2020 on, the UB will allow restricted access for borrowing and returning media at the two library locations. The institute libraries will remain closed.

To borrow all media, a previous order via the online catalogue is required. Please inform yourself before your visit on the pages of the University Library. Unfortunately, it is not yet possible to stay for studying and working.

Access to the library is permitted Monday to Saturday between 10:00 – 15:00 for a maximum of 10 users at the same time. However, only if mouth and nose are covered in a suitable way.

For further information on restricted service please click here.

Regulations for library visitors

  1. A maximum of 10 users may stay in the library at the same time
  2. Access to the library is controlled by the security service. Please follow the instructions of this staff.
  3. For access control, please use the baskets provided and return them when leaving the building. This way we can ensure that no more than 10 users are in the building at the same time.
  4. Those who have not yet been granted admission will wait outside the library building, maintaining a safe distance.
  5. Entering the building is only allowed if mouth and nose are covered in a suitable way. The regulations of the CoronaVO, sec. 3(1) of the State of Baden-Württemberg in the version valid from 1 July 2020 apply analogically.
  6. When entering the building, a contact data form must be filled out in accordance with the CoronaVO, sec. 6 and 14. Without a completed form the building may not be used, for example for borrowing or returning media.
  7. Keep a safe distance from other users and library staff.
  8. Please collect the media you have ordered from the pick-up shelves and make the booking quickly. Leave the library as soon as possible.

There is a general ban on entering the library for all persons who
a. have stayed abroad in the last 14 days
b. who have been in contact with a person infected with the corona virus within the last 14 days
c. themselves show symptoms of respiratory infection or febrile illness

Fernleihe wird wieder aufgenommen

Ab sofort können Fernleihbestellungen wieder online über unseren Katalog aufgegeben werden.

Bitte beachten Sie bei Ihren Bestellungen:
Derzeit sind noch nicht alle großen Bibliotheken und auch nicht alle Regionen in Deutschland für die Fernleihe wieder voll aktiv. Daher kann es zunächst zu Lieferverzögerungen und vereinzelt zu eventuellen Ablehnungen kommen.

Trotzdem: Wir freuen uns auf Ihre Fernleihbestellung und danken für Ihr Verständnis.

Ihr UB-Team