Stellenangebot für Studierende

Für die Retrodigitalisierung wird eine studentische Hilfskraft gesucht

Foto: Frank Wiatrowski

An der Universitätsbibliothek Stuttgart ist zum 1. April 2017 die Stelle einer studentischen Hilfskraft im Bereich Digitalisierung von Altbestand zu besetzen

Ihre Aufgabe:

Inventarisierung und Erschließung von Architekturzeichnungen des
19. Jahrhunderts für das Portal „Digitale Sammlung der UB“

Ihr Profil:

  • Studierende/r der Architektur- oder Kunstgeschichte
  • Kenntnis des wissenschaftlichen Fachvokabulars / einschlägiger Nachschlagewerke
  • Erfahrungen im Bereich der Inventarisierung und Erschließung von grafischen Werken wünschenswert
  • Bereitschaft, sich in die Workflowsoftware Goobi einzuarbeiten
  • Interesse am sorgsamen Umgang mit unikalem und fragilem historischen Material

 

Die Stelle ist zunächst auf sechs Monate befristet. Die Arbeitszeit beträgt 40 Stunden im Monat. Die Arbeitszeiten können pro Semester in Absprache flexibel eingerichtet werden. Arbeitsort ist die Universitätsbibliothek Stadtmitte, Holzgartenstr. 16.

Bewerbungen richten Sie bitte bis spätestens zum 1. März 2017 an
Dr. Christiane Rambach, Referentin für Bestandserhaltung und Digitalisierung, Universitätsbibliothek Stuttgart, Holzgartenstr. 16, 70174 Stuttgart oder per Mail an christiane.rambach@ub.uni-stuttgart.de

Käte-Hamburger-Forschungsbibliographie ist online

Die „Digitalen Sammlungen“ der UB stellen Volltexte und Digitalisate zur Verfügung

Die Käte-Hamburger Forschungsstelle des SRC Text Studies hat eine Bibliographie mit Primär- und Sekundärliteratur von und zu Käte Hamburger online gestellt. Sie kann aufgerufen werden unter: http://www.ts.uni-stuttgart.de/hamburger/index.html

Die Seite führt über links zu allen online frei zugänglichen Texten Hamburgers. In Kooperation mit der UB Stuttgart werden im Rahmen des Käte-Hamburger-Projektes sukzessiv Schriften Hamburgers als Digitalisate zur Verfügung gestellt.
Den Anfang machen die erste und zweite Auflage von Hamburgers Hauptwerk: Die Logik der Dichtung

Informationen zum Forschungsdatenmanagement online

Neues Beratungsangebot der UB Stuttgart

Die Universitätsbibliothek hat ein ausführliches Online-Beratungsangebot zum Thema Forschungsdaten veröffentlicht. Den Forschern der Universität Stuttgart steht zudem mit Dipl.-Ing. Sibylle Hermann eine Referentin für Forschungsdatenmanagement zu Beratungsgesprächen zur Verfügung.

Die UB beteiligt sich am Forschungsprojekt Replay-DH (Realisierung einer Plattform und begleitender Dienste zum Forschungsdatenmanagement für die Fachcommunity Digital Humanities). Projektpartner: